Aktuell

Diese Kategorie enthält Beiträge und Nachrichten zu aktuellen Themen rund um das sportliche Schießen im Bezirk Schwarzwald - Hohenzollern!

BOSM Karl-Heinz Hofmeister im Gespräch mit Philipp Eichert.

Es geht um verschiedene Fragen, vor allem zur Zukunft des Bezirks.

Datei-Anhänge:
Diese Datei herunterladen (Mittwochsinterviev_Neukonstruktion_WSV_Hofmeister_Mai_2020.pdf)Mittwochsinterviev_Neukonstruktion_WSV_Hofmeister_Mai_2020.pdf[ ]  25.05.2020 23:17

Die meisten werden die Infos bereits vom WLSB erhalten haben.
Trotzdem wollen wir sie hier nochmal einstellen, damit es wirklich jeder lesen kann!
Gruß
Karl-Heinz Hofmeister

Auf Anfrage, wieso es keine Rundenwettkämpfe im Bereich Ordonnanz Langwaffen gibt, verweisen wir auf:
Link: Inoffizielle Einzelmeisterschaft Ordonnanz Südwürttemberg-Hohenzollern Cup-Runde 2020.

Die Bezirkssportleitung

Schnellfeuerpistole:

Gold mit neuem Europarekord

Mit sensationellen zwölf Ringen Vorsprung und neuem Europarekord sicherten sich die Schnellfeuer-Junioren mit der Mannschaft die Goldmedaille. Christoph Lutz (SGi Grüntal - Frutenhof), Stefan Holl und Florian Peter dominierten den Wettkampf vor dem russischen und ukrainischen Team souverän. Das lag vor allem auch daran, weil Florian Peter mit herausragenden 589 Ringen und damit eingestelltem Weltrekord für das Topergebnis des Tages sorgte. Christoph Lutz trug mit 563 Ringen seinen Teil dazu bei, dass das deutsche Team ganz oben auf dem Podest stehen konnte. In der Einzelwertung schaffte er es damit unter die besten zehn Europas und beendete den Wettkampf auf Rang neun.

Sportpistole:

Junioren Silber für Mannschaft Deutschland mit Christoph Lutz

Wie schon mit der Schnellfeuerpistole glänzten die deutschen Junioren auch mit der Sportpistole: Florian Peter schoss sich nach drei mäßigen Präzisions-Serien Runde für Runde im Duell-Durchgang weiter vor und beendete den Wettkampf mit einer perfekten 100 (und der einzigen im gesamten Teilnehmerfeld) mit 580 Ringen auf dem Silberrang. Anschließend sagte er: „Mit dem Präzisionswettkampf war ich bis die eine Sechs relativ zufrieden. Bei Duell habe ich trotz anfänglicher Schwierigkeiten in den Wettkampf zurückgefunden und gut ausgeschossen. Insgesamt bin ich mit dem Ergebnis und der Medaille zufrieden, auch wenn ich nicht unbedingt mit dem zweiten Platz gerechnet habe.“ Auch Stefan Holl steigerte sich im Verlauf des Wettbewerbs und erreichte am Ende 570 Ringe (18. Platz). Christoph Lutz schoss konstant und wies am Ende 566 Ringe auf (25. Platz), was in Addition der drei Einzelergebnisse zu Silber, hinter Italien und vor Lettland führte. Bundestrainer Detlef Glenz analysierte: „Nach dem Präzisions-Abschnitt lagen wir noch abgeschlagen auf Rang sechs und wussten, dass wir uns im Duell deutlich steigern mussten, um überhaupt noch eine Chance auf eine Teammedaille zu bekommen. Gesagt getan! 296, 291 und 288 waren deutlich besser als die Konkurrenz und reichte haarscharf zum zweiten Platz.“

Wir gratulieren Christoph Lutz und wünschen weiteterhin "viel Erfolg".

siehe auch Bericht mit Bild im Dateianhang!

Datei-Anhänge:
Diese Datei herunterladen (Info-EM-2019-Bologna.pdf)Info EM 2019 Bologna[Info EM 2019 Bologna ]  28.09.2019 10:36

Endlich: Neuer FAN-SHOP - powered by SHIRTEE

Ihr wollt Shirts vom Bezirk?! - Jetzt gibt es T-Shirts und Fanartikel im neuen FAN-SHOP!

Speziell für Euch gibt es jetzt einen Shop bei SHIRTEE. Dort bekommt Ihr individuelle Kleidung und Accessoires, ganz nach Euren Wünschen! So sind z.B. auch Tassen und Handyhüllen verfügbar.

Der "alte" Shop bei einem französichen Anbieter hat nicht so gut funktioniert und war teurer. Daher jetzt der Wechsel zu SHIRTEE!

Vorteile im Fanshop:

  • Lieferung ab Stückzahl 1 - KEINE lästigen Sammelbestellungen!
  • Gute Qualität - Made in Germany!
  • Individuelle Aufdrucke, z.B. DEIN NAME
  • Schnelle Lieferung (2-3 Tage) direkt zu Euch nach Hause
  • Viele Zahlungsmöglichkeiten
  • TOP Preise

Banner Fanshop Bezirk

Auf Wunsch können weitere Designs erstellt werden.
Schickt Eure Anregungen einfach an den Webmaster Roland Müller-Adrion.

Liebe Schützinnen und Schützen,

seit einiger Zeit befindet sich rechts auf unserer Startseite ein Icon "Newsletter". Wenn Sie hier drauf klicken, kommen Sie zur Anmeldung für unseren E-Mail-Newsletter. Dort können Sie durch anklicken der Auswahlfelder genau die Themen abonnieren, die Sie interessieren. Sie erhalten dann immer die neuesten Meldungen und Updates per E-Mail zugeschickt. So sind Sie stets top informiert!
Ein besonderer Dank geht an dieser Stelle an Oliver Dietz für die Administration des Newsletter-Systems!

Es grüßen ihre Webmaster