Hallo Liebe Schützinnen und Schützen

Nachdem die Rückrunde begonnen hat konnte man keine 

großen Veränderungen feststellen.Keine Mannschaft tut der anderen weh.

Das einzige erfreuliche ist das fast 50% der Schützinnen unter den Top Ten zu finden sind.

Bei den Mannschaften haben sich nur unter den ersten Vier kleinere Veränderung ergeben.

Bei den Einzelschützen sieht es wie bei den Mannschaften aus,es änderte sich nicht viel.

Seit dem 2.Wettkampftag führt Sandra Tutzauer von der Sabt.Glatten die Einzelwertung an

mit 1122 Ringen was einen Schnitt von 280,5 Ringen entspricht.

Bei den Mannschaften führt nach jeden Wettkampftag eine andere Mannschaft die Tabelle an

und man kann auch keine Prognose aufstellen wer am Schluß die Nase vorn hat.

Die Mannschaften ab Platz 15 sollten jetzt langsam mal Ergebnisse bringen wenn sie nicht

absteigen wollen.

14 Mannschaften haben 2019 bis jetzt einen Schnitt von über 800,0 Ringen.

Euer Obmann

Datei-Anhänge:
Diese Datei herunterladen (KK04.pdf)KK3x10[4.Wettkampf]  30.05.2019 09:58